Home
   
Carmen Prandina
Gesund essen nach den 5 Elementen

Die Anforderungen an eine umfassende und effektiv gesundheitsfördernde Ernährungslehre in unserem Schlaraffenland sind hoch. Trotzdem oder gerade weil die Ernährung nach den 5 Elementen uraltes Wissen bedeutet, kann sie all den Anforderungen unseres jetzigen Lebens gerecht werden. 

Westliche Therapeuten haben dieses Wissen auf unsere Lebensumstände angepasst. So ist es heute möglich, diese ganzheitliche Ernährungslehre mit unseren einheimischen Produkten und Möglichkeiten umzusetzen. Es ist dabei sehr wichtig, die Ernährung nach den 5 Elementen von den neuen Modediäten zu differenzieren. Bei der Ernährung nach den 5 Elementen benötigen wir keine speziellen Produkte oder Präparate. Natürlichkeit ist angesagt, frische Produkte sind Trumpf.

In unserer westlichen Tradition gibt es - genauso wie in China - etliche Gerichte, die eine nachhaltig gesundheitsfördernde Wirkung haben, wenn sie mit qualitativ hochwertigen Zutaten zubereitet werden.


Der Name „Ernährung nach den 5 Elementen" ist übrigens eine Erfindung unserer westlichen Welt. In China finden wir diesen Begriff nicht. Ganz einfach, weil die Chinesen für ihre traditionelle Ernährungsweise keinen eigenen Namen brauchten, d.h. etwas was immer so war, muss man nicht extra benennen.