Home
   
Carmen Prandina
Das 5. Element: Wasser

HolzFeuerErdeMetallWasser

Das Wasserelement symbolisiert den Winter, im Leben eines Menschen das Alter und damit die Ruhe und Zurückgezogenheit, aber auch Weisheit und äusserer und innerer Reichtum. 
 
Geschmack salzig 
Organe  Niere und Blase
Farbe schwarz/blau 
Klimatischer Faktor Kälte
Emotionale und geistige Aspekte Mut, Wille, Ausdauer, Selbstbewusstsein, Angst, Mutlosigkeit, übertriebenes Sicherheitsbedürfnis

Ein starkes Wasserelement führt zu Geld, Macht und Erfolg!

Salzig weicht Blockaden auf - zu viel Salz verhärtet

Der salzige Geschmack in seinem Ursprung, d.h. alles was nach Meer riecht, z.B. Meeresalgen, Fisch, Meeresfrüchte hat eine wunderbar aufweichende Wirkung. Meeresalgen werden deshalb in vielen asiatischen Ländern als Vorbeugung und Behandlung von Krebserkrankungen eingesetzt. 

Wir alle konsumieren aber leider viel zu viel Salz, nämlich mit salzigen Wurstwaren und Käse, mit Fertigprodukten, Mineralwasser etc. Im Übermaß wirkt Salz nicht aufweichend, sondern verhärtend, weil es den Körper austrocknet. Die guten Säfte, insbesondere der Nieren (Yin) werden aufgebraucht und es besteht die Gefahr, dass die wichtigen Mineralien den Knochen entzogen werden. In asiatischen Ländern kennt man das Problem von Osteoporose (Knochenentkalkung) bis heute nicht. In diesen Ländern wird mit dem regelmässigen Genuss von Meeresalgen und dem Vermeiden von Milchprodukten auf eine optimale Versorgung der Knochen mit Kalzium geachtet.

Salzig leitet das Qi nach unten

In Meeresalgen sind viele wichtige Mineralien enthalten. Die nach unten und innen leitende Wirkung dieser Meeresalgen führt dazu, dass diese Mineralien in die Knochen eingelagert werden. Das Kalzium der Milch hingegen lagert sich Aussen an den Knochen ab und kann deshalb Gelenkprobleme verursachen.

Sind Sie daran interessiert, welches Lebensmittel zu welchem Element zugeordnet wird? Verlangen Sie die ausführlichen Lebensmitteltabellen in verschiedenen Ausführungen.